Was Ist beim Lampenkauf die WEEE Gebühr?

Von der neuen EU-Richtlinie zur Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten (WEEE – Waste of
Electrical and Electronic Equipment) sind unter anderem auch Leuchten (mit Ausnahme von Wohnraumleuchten), Leuchtstofflampen, Kompaktleuchtstofflampen und Entladungslampen betroffen.

Starter, Betriebsgeräte und Leuchtdioden sind als Leuchtenkomponenten eingestuft und werden als solche Teil der Leuchtenentsorgung.
Alle Lampen, die gemäß der WEEE Richtlinie separat entsorgt werden müssen, müssen vom Inverbringer angemeldet werden. Er führt für jede Lame eine Gebühr ab. Alle Hersteller müssen sich beim nationalen Elektroaltgeräte-Register registrieren lassen.
Waren nicht registrierter Hersteller dürfen seit dem 24.11.2005 nicht mehr vertrieben werden.

Beispielsweise ist der Lampenhersteller Radium (ein Tochterunternehmen von OSRAM) in Deutschland als Lampenhersteller beim Elektro-Altgeräte-Register (EAR) unter der Nummer DE 36655118 registriert. Seine Fachhändler benötigen keine extra Registrierung. Anhand der Onlinedatenbanken ist es jedermann möglich, jeden Hersteller / Unverkehrbringer zu überprüfen.
Vorrangige Ziele des ElektroG sind, die Umweltbelastung zu reduzieren, wertvolle Rohstoffe zu bewahren
und Umwelt und Gesundheit zu schützen. Alle Verbraucher (gewerblich und privat) sind verpflichtet,
Altlampen einer getrennten Entsorgung zuzuführen. Dafür stehen bundeweit Sammelstellen zur Verfügung.

Lampen aus privaten Haushalten und Gewerbe können am kommunalen Wertstoffhof entsorgt werden. Lampen in großen Stückzahlen können über Lightcycle direkt entsorgt werden. Glühlampen und Halogen-Glühlampen enthalten keine umweltrelevanten Stoffe und dürfen weiterhin im Hausmüll entsorgt werden.

In Auftrag der Lampenhersteller organisiert Lightcycle kostenoptimiert und umweltschonend die Logistikprozesse zur Lampenentsorgung sowohl von den kommunalen Wertstoffhöfen als auch direkt. Lightcycle bündelt die Transportmengen und koordiniert die Abhollogistik. Sie geben die Altlampen ab und Lightcycle macht den Rest.

Die Entsorgung von Leuchten aus gewerblicher Anwendung ist durch Interseroh sichergestellt.

Aktuelle Informationen für Deutschland finden sie außerdem im Internet unter:
Lightcycle
ISD Interseroh
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Zentralverband der Elektrotechnik und Elektroindustrie
Stiftung Elektroaltgeräte Register
Umweltbundesamt
European Lamp Companies Federation

Add to Technorati Favorites

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: